28.10.2019

Lateinamerikanische Märchentage im Casa Latinoamericana

Lateinamerikanische Märchentage im Casa Latinoamericana für die ganze Familie

Das Haus der Kulturen Lateinamerikas lädt ein zu traditionellen Märchentagen für die ganze Familie
Vom 28.10-01.11.2019 Eine Woche lang mit Märchenerzähler und Spezialitäten aus Lateinamerika.

Es erwartet Sie eine bunte Woche, in der Sie das Lateinamerikahaus, das Zentrum von Vereinen und Gruppen deutsch-lateinamerikanischer Migrantinnen und Migranten, kennenlernen können.
Es gibt ein Programm mit lateinamerikanischen Märchen, die in Deutschland noch nie vorgetragen wurden.

Programm
Vom 28.10-01.11.2019

Uhrzeit 16.00-18.00 Uhr

  • Montag, 28.10: „Lautaro" (Cuento del pueblo Mapuche basado en la vida de su héroe Lautaro) Teatro de Marionetas
    (Geschichte des Mapuche-Volkes basierend auf dem Leben seines Helden,Lautaro), Teatro en una Maleta actriz/ Schauspielerin Ina Durand / Chile
  • Dienstag, 29.10 El origen de los Incas / Chirapa o la creación del arcoíris / La hormiga que quería ser escritora (cuentos de origen Inca)
    Der Ursprung der Inkas / Chirapa oder die Entstehung des Regenbogens / Die Ameise, die Schriftstellerin werden wollte (Geschichten der Inkas) Erzählerin Johanna Wollin Perú
  • Donnerstag, 31.10 La niña de la calavera Una joven hermosa está por casarse con un fuerte guerrero. Teatro de Marionetas
    Das Mädchen mit dem Schädel" Eine schöne junge Frau ist dabei, einen starken Krieger zu heiraten, Teatro en una Maleta actriz/ Schauspielerin Ina Durand / Chile
  • Freitag, 01.11.2019 Fiestas de las Tantawas & La Ciudad de los Muertos (cuentos Aymaraes, de tradición oral de región Apurimac)
    Perú: Daniela Zambrano
    Tantawas FestlichkeitenTantawas & Stadt der Toten (Aymaraes-Geschichten, aus der mündlichen Tradition des Apurimac-Region)
    Narradora/Erzählerin, Daniela Zambrano / Peru

 

Ort: Casa Latinoamericana in Berlin
Am Sudhaus 2

12053 Berlin

Uhrzeit 16.00-18.00 Uhr

Eintritt frei

Anmeldung unter: berlin@casalatinoamericana.de